Menu
Menü
X

Kinderbibeln

Kinderbibeln gibt es in großer Auswahl. Wie findet man eine passende?

Bibeln für Kinder sind in der Regel Nacherzählungen ausgewählter Bibelgeschichten. Es gibt Bilderbücher zur Bibel mit ausdrucksstarken Illustrationen und kurzen, zurückhaltenden Texten. Weithin bekannt und allesamt Klassiker sind zum Beispiel die Bibelbilderbücher des Künstlers Kees de Kort.

Ganz anders sind die bunten, fröhlich-opulenten Illustrationen von Rüdiger Pfeffer, gut geeignet fürs Kindergartenalter bis in die Grundschulzeit.

An Kinder und "alle im Haus" richtet sich die schöne Zusammenstellung von knappen Sach-Einführungen, textnah nacherzähltem Bibeltext und der Bebilderung mit Malerei unterschiedlicher Epochen von Rainer Oberthür.

Zum Schmökern nacherzählte Geschichten samt märchenhaften großen Bildern enthält dagegen der Band von Regine Schindler und Štepán Zavrel ...

Ein schönes Bibelbilderbuch für ganz kleine Kinder (ab 1 Jahr) ist bei der Deutschen Bibelgesellschaft erschienen: Die Bibel für kleine Entdecker von der holländischen Kinderbuchautorin Corien Oranje, Illustrationen von Marieke Ten Berge. Sieben biblische Geschichten kommen vor: Die Schöpfung, Abraham und Sarah, Jesu Geburt, Jesus segnet die Kinder, Der gute Hirte und Jesus stillt den Sturm. Knappste Nacherzählung und kleine, kluge, poetische begleitende Texte, Wortspiele, einfache Reime, Sprachrhythmisches - ein kleiner Schatz für Kinder und auch für die, die es Vorlesen und Mitangucken. Die Bilder - schwarz/weiß mit einer Extra-Farbe - sind lustig, liebevoll und überraschend.  

 Die erwähnten Titel (bibliographische Angaben siehe Links) sind subjektiv ausgewählt, vielleicht bieten sie Ihnen erste Anregungen. Viel Spaß beim Stöbern!
C. Biester, Pfarrerin

 

 

 

  

 

 

 

 

 

top